15 Jahre „Reclaim the Beats!“

15 Jahre „Reclaim the Beats!“

Die dienstälteste Drum&Bass-Party zwischen Riss und Bodensee feiert Jubiläum: Vor 15 Jahren stieg die erste Ausgabe von „Reclaim the Beats!“ in unserem Lieblingsclub, dem Ravensburger Douala.

Seitdem wurden Livekonzerte gespielt und Plattenveröffentlichungen gefeiert. DJs aus der Region rockten ebenso die Hütte wie die nationalen Helden der Szene oder der eine oder andere internationale Blockbuster. Es gab buntes Jungle-Konfetti bei John B und klassischen Underground-Drum&Bass von DJ Storm. Zahlreiche MCs gaben sich das Mikro in die Hand. Es gab Rewinds, durchgeblasene Bassboxen und stets die Devise: vorne Drum&Bass, hinten Reggae.

MC Fava ist am Start

So auch beim Jubiläumsfest am Samstag, 16. Dezember 2017. Gibt’s einen MC? Ja, und was für einen. Zurück von seiner Welttournee durch 27 Länder und alle fünf Kontinente im Auftrag von Hospital Records, dem bekanntesten DnB-Label des Planeten, macht MC Fava mal wieder einen Abstecher nach Ravensburg und legt seinen charmanten Flow über die Beats der RTB-Homies Double-L und Mellokat. Am Special Guest FX Farmer (Funkanomics) liegt es dann, den Laden einzureißen und die Geburtstagskerzen auszublasen. Und für bewährte Popowackelmusik aus Reggae, Dancehall und Funky Bass sorgen auf dem zweiten Floor die Jungs von Suzzlic Stereo.

MC Fava in Aktion. (Foto: PR)

Happy Birtday, Reclaim the Beats!

Schreibe einen Kommentar