Reclaim the Beats: Abschied vom Douala Ich bin wirklich nur ein Aprilscherz

JohnB

Abschied nach zwölf Jahren: Die seit 2002 im Ravensburger Douala beheimatete Clubreihe „Reclaim the Beats!“ hört auf – und macht an anderer Stelle weiter.

„Ihr braucht mehr Glamour!“ Diese Aussage von Gast-DJ John B (Bild oben) habe die Partyveranstalter schon vor einigen Jahren zum Nachdenken über die Zukunft ihrer angestaubten Clubreihe gebracht. Nun sei man sicher, den richtigen Schritt zu machen. „Die Zeit ist einfach reif“, so die Clubmacher Double-L und Mellokat, die sich mit dem Location-Wechsel auch einem ganz neuen Publikum öffnen möchten.

Die nächste, für den 12. April angekündigte Party findet zwar noch statt, allerdings ist an dem Abend nur der hintere Raum des Doualas geöffnet. Als Ersatz für den abgesagten Drum&Bass-Floor gibt es für alle Facebook-Friends einen exklusiven Podcast mit den Resident DJs und dem gebuchten MC Fava.

Dann heißt es: Tschüss, Douala, und ein neues Kapitel wird aufgeschlagen. Laut Partyveranstalter steht man derzeit in engen Verhandlungen mit namhaften Clubs aus der Region wie dem „Hugos“, dem „Zirkuss“ und dem „Top 10“ über eine Residency.

Schreibe einen Kommentar